Egon Schiele und die Familie Leopold

Egon Schiele Museum Tulln Egon Schiele Museum Tulln

Christian Bauer im Gespräch mit Diethard Leopold

 

Zeit:              Donnerstag, 13. Oktober, 2022, 18.00 Uhr
Ort:               Egon Schiele Museum Tulln, Atelier, Donaulände 28, 3430 Tulln
Kosten:        EUR 5,50


Rudolf Leopold (1925-2010) hat ein gewaltiges Lebenswerk hinterlassen. Der gegenwärtige Stellenwert des Schaffens von Egon Schiele wäre ohne seine historische Leistung nicht denkbar. Der Aufbau einer einzigartigen Sammlung, Ausstellungen von New York bis Tokio, die Gründung des Leopold Museums als zentrales Schiele-Kompetenzzentrum bis hin zur publizistischen Erfassung und Interpretation des Werkes. All dies wurde und wird durch die Familie des Sammlers begleitet, fortgesetzt und vertieft.

Heute sind die Verdienste der Familie Leopold überaus vielfältig. Themen von der Bedeutung zur Aktualität des Schaffens von Egon Schiele, aber auch Dimensionen eines Lebens inmitten einer unvergleichbaren Kunstsammlung diskutiert Christian Bauer, Kurator des Egon Schiele Museums, mit Diethard Leopold, dem Sohn des Sammler-Ehepaars Rudolf und Elisabeth Leopold. Der Psychotherapeut Diethard Leopold beschäftigt sich aus seiner beruflichen Perspektive heraus mit dem Schaffen Egon Schieles. Er kuratierte wiederholt Ausstellungen im Leopold Museum und publizierte zuletzt ein Buch über das Lebenswerk seines Vaters.

Anmeldung erforderlich:

T +43 2742 908090-998

>>>TIPP: Mit dem Ticket zur Veranstaltung können Sie am 13. Oktober 2022 das Egon Schiele Museum in Tulln besuchen. Die Ausstellung EGON SCHIELE PRIVAT hat an dem Tag bis 18.00 Uhr für Sie geöffnet!

Details und Tickets

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden