Veranstaltung
Mi, 22. Mai 2024 18:00 Uhr

Patrick Werkner: Nackt und bekleidet.

Aspekte der Wiener Moderne

Patrick Werkner zu Gast bei Christian Bauer im Egon Schiele Museum

 

Anmeldung unter info@schielemuseum.at erforderlich!

Egon Schiele Museum

Vergangene Veranstaltung

Egon Schiele, Mädchenakt gegen farbiges Tuch, 1911, Gouache auf Papier, Privatbesitz, Ausschnitt
© Privatbesitz

Beschreibung

Im Zentrum stehen das Physiognomische, Nacktheit und Bekleidung im frühen Wiener Expressionismus und in dessen kulturellem Umfeld.


Patrick Werkners kunstgeschichtlicher Brennpunkt war Jahrzehnte hindurch die Wiener Moderne – in mehr als hundert Publikationen, seiner Lehrtätigkeit an der Universität für angewandte Kunst und Gastprofessuren an bedeutenden Universitäten, wie der Universität Leiden/NL und der Stanford University/Kalifornien. Neben Überblicksdarstellungen zur Kunst seit 1945 und zur amerikanischen Land Art publizierte er zur Geschichte der Wiener Kunstgewerbeschule (der heutigen „Angewandten“) und zu Oskar Kokoschka.


Werkners Publikationen zur Wiener Moderne sind bis heute richtungweisend. Das Buch „Physis und Psyche. Der österreichische Frühexpressionismus“ (1986) und dessen amerikanische Ausgabe „Austrian Expressionism – The Formative Years“ (1993) stellen das Kunstschaffen des Frühexpressionismus als Teil der Kultur- und Geistesgeschichte in seiner Verwobenheit mit Literatur und Kunsthandwerk, aber auch mit Bezügen zu Tanz, Religion und Okkultismus dar. Dieser ganzheitliche Blick auf die Kunst der Moderne ist bis heute für das Verständnis der eruptiven Veränderungen des beginnenden 20. Jahrhunderts unverzichtbar.


Den Rahmen der Veranstaltung bildet die Ausstellung „Egon Schiele. Nackt!“ (17. Mai bis 13. Oktober 2024) mit jenem zentralen Thema Schieles, das den Menschen in seiner Triebhaftigkeit, Verletzlichkeit und Überforderung entdeckt, Geschlechtergrenzen überwindet und damit die Eigenart und Unverwechselbarkeit des Einzelnen ins Zentrum rückt.


Eintritt ab 17:00 Uhr ins Museum und zur Veranstaltung frei.

Anmeldung unter info@schielemuseum.at erforderlich!

Weitere Termine

Leider gibt es keine zukünftigen Termine.

Entdecken Sie weitere Veranstaltungen in unserer Übersicht.
Programm und Tickets